„Beer´n , Boh´n un Speck“

Ein absoultes „MUSS“ im August und September sind Birnen, Bohnen und Speck.

 

Der Speck wird im Ganzen oder in Portionsstücke zerteilt und mit genügend Wasser aufgesetzt und zum Kochen gebracht. Während das Wasser kocht, werden die Bohnen geputzt, gewaschen und in Stücke gebrochen. Nach etwa 25 Minuten Kochzeit geben Sie die Bohnen zusammen mit dem Bohnenkraut zum Speck und lassen es zusammen weiterkochen.   Die gesamte Kochzeit beträgt ca. 50 Minuten.

Von den Birnen werden nur die Blütenansätze entfernt, die Stiele aber werden drangelassen, womit die Haut der Birnen unversehrt bleibt und sie bis zum Schluss zusammenhält. Die Birnen werden nun auf die Bohnen gelegt und alles zusammen gegart.

In der Zwischenzeit können die geschälten Kartoffeln gekocht werden.

Gegen Schluss der gesamten Kochzeit wird noch etwas Mehl mit Wasser verquirlt, in die Kochbrühe hineingerührt und diese kurz aufgekocht.

Wir wünschen guten Appetit.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.