Archiv kennzeichnen für Räuchern

Christian Braasch in der Presse

Viel Handwerk und gute Zutaten gepaart mit einem großen Erfahrungsschatz, dazu noch Zeit und Geduld sind für die Zubereitung des Schinkens unumgänglich. So wird beispielsweise auch heute noch jeder einzelne Schinken von Hand gesalzen!

Die Räucherung selbst ist eine Kunst und Wissenschaft zugleich. In unserer Räucherkate wird vom 15. Oktober, dem Gallustag, bis zum 15. Mai, dem Büdelstag, wenn es keine Fliegen gibt geräuchert.

Unser Chef Christian Braasch im Interview mit den Lübecker Nachrichten. Lesen Sie den Artikel hier.